[x]


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

 
 

Neuigkeiten:

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.

Themen - keuschling77

Seiten: [1]
1
Umfragen / Name für die Schwanzhure
« am: September 24, 2021, 13:54:50 »
Dies Umfrage auf Anweisung meiner KH siehe http://fantasticbombastic.net/cuckforum/index.php?topic=58301.0

Andere Vorschläge sind auch gerne willkommen!!

2
Liebe Mitglieder,
Wir haben hier schon 2 Themen gehabt und die Reaktionen waren alles sehr positiv, deshalb wollen wir hier unsere schönsten, neuesten, herausforderndsten Erlebnisse euch erzählen.

Wir sind:

Sie 50 etwas mollig unrasiert Brüste 75C 167 cm meine Keyholderin und Dom
Ich 43 schlank rasiert 24/7 KG, Schwanz steif 15cm, 182 cm groß C3

Michi 47 schlank rasiert Schwanz 17cm steif ihr Lover
Rene 33 muskulös rasiert Schwanz ca. 20 cm steif ihr dominanter Lover auf dem Weg zu Bull
Sandra hat 42 schlank rasiert Brüste 75A 162 cm Bi Freundin meiner KH

Wir leben im Raum Wien, unsere ersten Erfahrungen haben wir 2015 gemacht seit dem haben wir einen langen Weg hinter uns (siehe Nach 10 Jahren endlich fremdgefickt)

3
Cuckolds Nachrichten / 1ter gemeinsamer Urlaub mit Lover
« am: Juni 13, 2021, 10:33:12 »
Liebe Alle,
Heute möchten wir euch von unseren Urlaub gemeinsam mit Rene erzählen. Wir sind für 1 Woche nach Kroatien in ein Apartment gefahren. Für mich verlief schon die Anreise nicht wirklich komfortabel da ich die Woche zuvor um beim Koffer packen mir ein einen und anderen Fehler erlaubt habe.
Ich musste mit Analplug und Windel fahren ganze 5 Stunden, meine Frau und Rene nahmen auf der Rückbank platz. Sie ließ sich zuerst fingern und dann hat Sie ihm einen geblasen, sein Sperma hat Sie mir in meinen Kaffee gespuckt. „Du kannst den Kaffee ohne Sahne kaufen die bekommst du von mir frisch aus den Mund“

Im Apartment angekommen musste ich die Koffer auspacken, was ich bis dahin nicht wusste ich musste im Kinderzimmer schlafen und dort alle meine „Spielsachen“ einräumen (Plugs, Windeln, Dildos, Knebbel, Strapon.) das hatte meine Frau für mich gepackt.
Wir hatten das Apartment für uns alleine und so konnten sich meine Frau und Rene die Woche ganz ungeniert vergnügen (Details folgen)

Dann wurden mir die Regeln für den Urlaub erklärt:
- Schlafen jeden Tag mit Windel (Bestrafung wegen Unfolgsamkeit)
- Jeden Morgen sauberlecken meiner Frau nach dem Pissen
- KG kein Abspritzen in dieser Woche, Verschluss verlängert auf 23 Tage (Bestrafung wegen Unfolgsamkeit)
- Hausarbeit (Einkaufen, Kochen usw.)
- Im Haus und Garten immer Nackt mit KG und Halsband auch wenn teilweise einsehbar


Während ich die Koffer auspackte ging meine Frau und Rene in den Garten wo wir ein Jacuzzi hatten. Nach ca. 1 Stunde läutete mein Handy:“ Komm runter zu uns in den Garten, die Windel bleibt an, der Plug drinnen. Bring uns den Sekt mit und das ganze flott.“
Nach den Ganzen Regeln und meinen Verfehlungen versuchte ich alles rasch und zu Ihrer Zufriedenheit zu machen.
Als ich unten ankam fickte Rene gerade meine Frau, ich schenkte Ihnen den Sekt an und wollte wieder gehen:“ Bleib brav da für dich gibt es dann auch gleich Sekt nämlich Natursekt ab Quelle“
Rene spritze tief in meine Frau ab, und während ich Sie mit der Zunge säuberte genossen Sie Ihren Sekt. Dann bekam ich auch noch den versprochenen Natursekt. Dann durfte ich gehen uns musste auf die beiden im Kinderzimmer warten bis Sie mich zu Ihnen rufen.

Fortsetzung folgt……


5
Cuckolds Nachrichten / Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
« am: Februar 07, 2021, 11:47:03 »
Liebe Members,

Uns würde eure Geschichte, Erfahrungen, Ängste, Hoffnungen usw. interessieren.

Deshalb möchten wir euch bitten hier folgendes ausführlich zu berichten, gerne über mehrere Beiträge.

Vergangenheit:
.)wie kam es zum Cuckolding
.)von wem ging es aus
.)war es so von Anfang an so wie ihr es euch vorgestellt habt
.) Outing?

Gegenwart:
.) wie würdet ihr euch einstufen (C1,C2,C3) und warum
.) wie sieht euer „Zivilleben“ aus, bzw. Wie weit nimmt das Sexualleben Einfluss auf euer normales Leben
.) wie geht ihr mit der Pandemie um

Zukunft:
.) habt ihr noch offene Wünsche
.) wohin soll die „Reise“ gehen
.) Wie weit wollt ihr gehen


Und allgemein:
.) eure negativen Erfahrungen
.) eure Tiefpunkte und wie ihr sie überwunden habt
.) eurer Schlüsselerlebnis


Gerne bitte für jeden Puntk ausführliche Beschreibungen in einen eigenen Betrag.

Wir selbst berichten laufend.

6
Cuckolds Nachrichten / Neues Spermaspiel
« am: Januar 15, 2020, 12:15:49 »
Hallo,
Meine Frau hat sich zu unserem Cuckoldjahrestag etwas besonderes einfallen lassen das ich so noch nicht kannte. Nach dem Fick mit Ihrem Lover durfte ich Sie wie immer mit der Zunge säubern doch bevor ich begann sagte Sie:
„Für heute habe ich mir etwas besonderes überlegt du brauchst das Sperma von Michi nicht schlucken. Du wirst es in deinem Mund sammel und mir in meinen Mund „liefern“ und mir dabei zusehen wie ich es schlucke. Und unterstehe dich mir nur einen einzigen Tropfen vorzuenthalten den das ist ALLES mein Sperma welches Michi mir in meine Fotze gespendet hat du Loser.“

Ich machte alles wie es mir meine Frau es mir befohlen hat. Es war für mich eine ganz neue Erfahrung, die auch eine neue Erniedrigung für mich bedeutete. Bis war es immer so das ich nach dem Sie „beschmutz“ wurde sauber leckte und für mir wieder unbefleckt ist.

Außerdem hat sie früher als Sie mir noch einen geblasen hat immer alles ausgespuckt diesmal zu sehen wie sie es genüsslich schluckte war schon etwas besonderes.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder vielleicht andere Spermaspiele die Ihr macht.

8
Cuckolds Nachrichten / Nach 10 Ehejahren endlich fremdgefickt!!
« am: Januar 27, 2015, 14:33:08 »
ich werde natürlich nicht gleich alles auf einmal schreiben sondern immer ein wenig mehr um die "Spannung und das Interesse" aufrecht zu halten.
ich mußte über 10 Jahre warten ihr werdet sicher ein paar tage und Wochen hoffe ich warten können.

zu uns:
Sie ist 44 ein wenig mollig und blank rasiert ihre brüste passen perfekt in eine hand
ich bin 37 schlank ebenfalls blank rasiert mein 17cm schwanz wird seit 10/2014 24/7 keusch gehalten

heute werde ich unser anfänge und den weg erzählen

ich habe meine Frau jetzt kh natürlich langsam an das Thema keuschhaltung und dann  cuckold rann geführt. angefangen hat es mit einem leder peniskäfig angefangen während des liebesspiel. Danach habe ich ihr vorgeschlagen einen cb 3000 zu kaufen und diesen teilweise über das Wochenende zu tragen und ihr die Vorteile die uns allen bekannt sind erklärt.
zu beginn war sie abgeneigt und konnte sich an den Anblick nur sehr schwer gewöhnen vor allem auch weil mein schwanz nicht griffbereit war.
dieser cb3000 ging relativ schnell kaputt ist ja auch nur plastik. deshalb haben wir dann gleich einen von Steelworkxx steelheart2 gekauft. mit diesen konnte ich meine Frau von Längeren Tragezeiten überzeugen teilweise bis zu 5 tagen durchgängig.

wenn ich jedoch das cuckolding ansprach wurde sie schnell beleidigt so sachen wie ich liebe sie nicht mehr und ich will mit ihr nicht mehr ficken usw. also beschloss ich langsam die keuschhaltung auszuweiten und ihr so mehr lust auf einen schwanz zu machen. mit längerer keuschhaltung wurde ich quasi zum schnellspritzer und schaffte es kaum mehr sie mit meinen schwanz zu befriedigen so weit bis ich anfangs 2013 nicht mal mehr in sie eindringen konnte ohne gleich abzuspritzen.

das führte dazu daß ich sie immer öfter nur mehr oral,mit den fingern und dildo befriedigt habe und auch durfte. seit 2014 durfte ich sie gar nicht mehr ficken weil sie meinte für das kurze Gefühl möchte sie nicht vollgespritz bzw. angesagt werden, da machte ich ihr den Vorschlag das ich sie ja zauberlecken könnte danach. nach mehrmaligen Vorschlag willigte sie ein doch wie ihr euch vorstellen könnt schaffte ich es nicht.

wir einigten uns das sie mich in ein kondom "melken" würde und ich ihr den Inhalt den nächsten tag von ihrer Uschi lecken muß. das klappte auf anhieb und machte mich und auch sie sehr sehr geil, für sie vor allem das ich im kg war und sie so zärtlich und innig leckte und sie mir dabei zusehen konnte wie ich jeden einzelnen tropfen von ihr leckte. seit dem darf ich auch nur noch in ein kondom kommen und sie bläst ihn mir auch nur noch mit kondom.

ich sprach sie dann mal darauf an ob sie sich vorstellen kann das ich ihr fremden Sperma von ihr lecke, aber sie wurde wieder "böse".

seit 10/2014 wie gesagt werde ich 24/7 gehalten und darf max. 2-3x pro Monat abspritzen wenn alles zu ihrer Zufriedenheit war bläst sie mir einen umgekehrt muß ich mit einen analplug vor ihr knien und über stunden mich wichsen so lange bis es quasi aus mir rausläuft.

im dezember war es dann so weit ein neuerliches Gespräch begann und jetzt konnte sie es sich zumindest schon mal vorstellen sich von einen anderen befummeln zu lassen und ihn vielleicht auch zwischen die beine zu greifen jedoch nur wenn ich dabei bin.

dann kam die silvesterparty bei einen freund

doch dies ist eine andere Geschichte ;-)

Fortsetzung folgt
jedoch nur bei Interesse

9
Cuckolds Nachrichten / Kopfkino oder realer Wunsch
« am: September 15, 2009, 18:11:46 »
Hallo an alle!

Wie in unserer Vorstellung schon geschrieben (Paar aus Österreich) lebe ich mit meiner Frau seit 7 Jahren zusammen seit 5 verheiratet. Vor 2 Jahren entdeckten wir für uns das KG Forum im Internet und so entwickelte es sich das meine Frau zu meiner KH wurde. Im realen Leben sind wir jedoch gleichberechtigt nur punkto Sex bestimmt sie wann, wo, wie usw.

Ich werde manchesmal über wochen keusch gehalten und genieße es auch am liebsten lecke ich meine KH bis zum Höhepunkt während ich verschlossen bin, ihr macht es am meisten spaß sich von mir ficken zu lassen ohne das ich kommen darf und mich danach gleich wieder zu verschließen.
Ich gehe in dem devoten Part voll auf und meine Frau liebt es mit mir zu spielen.

Nun zum eigentlichen Thema.

Vor einiger Zeit hab ich Ihr erzählt das ich gerne mal Sperma aus Ihrem Mund bzw. von ihrer Muschi ablecken würde. Wir haben mehrere Versuche gestartet, sie hat mir einen geblasen und alles im mund aufgenommen dann wollte sie mich küssen doch ich blockte ab. Dann hab ich ihr ein anderes mal alles in ihre muschi gespritzt damit ich es ihr nachher ablecken bzw. auslecken kann, auch das hat nicht geklappt.
Nach dem Orgasmus kann ich mich nicht überwinden.

Wir haben es dann so gemacht das sie mich morgens in ein Kondom spritzen ließ und wir abends dann verwendet haben. Sie tröpfelte sich einiges in ihren Mund und wir küßten uns innig danach verteilte sie den Rest aufihrer Muschi und ich durfte es ablecken. In meinem Kopf stellte ich mir vor das sie benutzt wurde und ich sie sauber lecken muß was mich ziemlich geil machte.
Seit diesem Erlebnis gehen mir immer wieder die selben Gedanken durch den Kopf wie es wohl sein mag fremdes Sperma von ihr abzulecken. Auch das sie vor meinen Augen von einem anderen gefickt wird und ich verschlossen zusehe geht mich nicht mehr aus dem Kopf.

Gesprochen hab ich mit ihr darüber noch nicht.

Wie schätzt ihr meine Wünsche bzw. mein Kopfkino ein hier giebt es ja einige erfahrene Leute.
Wünsche ich mir ein Cuckoldbeziehung?  Was wären die Konsequenzen?

Ich würde euch bitten eure Erfahrungen mit mir auszutauschen und eure Meinung dazu abzugeben

Seiten: [1]


InkMX Desing by Valkno - InkscapeMX.com Specials thanks to zutzu