[x]


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

 
 

Neuigkeiten:

Autor Thema: Besuch bei meinem Schwiegervater  (Gelesen 46880 mal)  Share 

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline EheknechtTopic starter

  • Eingeschränkter Member
  • Rotarsch
  • *
  • Danke
  • -von Ihnen: 0
  • -an Sie: 48
  • Beiträge: 3
  • Ort: Rheinland
  • Country: de
  • Beliebtheit: 0
  • Geschlecht: Männlich
  • Devoter, dauergeiler Leckknecht meiner Ehegöttin
    • Fav: Cuckold

  • Referrals: 0
    • Profil anzeigen
Besuch bei meinem Schwiegervater
« am: Mai 15, 2011, 18:37:37 »
Wir sind zu Besuch bei Karins Stiefvater. Nach dem Kaffee setzt Karin sich wie ein kleines Mädchen auf seinen Schoss und küsst ihn lange und gierig. Klaus schiebt seine großen Hände unter ihr Kleid und wühlt genüsslich in den nackten Arschbacken meiner Frau, ich räume das Geschirr und den Kuchen ab.
   Seit ihre Mutter vor fünf Jahren gestorben ist, kümmert Karin sich sehr liebevoll um den alten Mann. Und das in jeder Beziehung. Dabei brauchte Klaus eigentlich keine Hilfe, denn für einen Achtundsechzigjährigen ist er noch sehr rüstig. Und auch das in jeder Beziehung.
   Als ich zurückkomme, liegt Karins teure Seidenbluse achtlos auf dem Boden. Mein Schwiegervater saugt abwechselnd an den dicken, geschwollenen Nippeln meiner Frau, die dabei liebevoll über seinen kahlen Schädel streichelt. Sie sieht mich an, ihre Wangen haben sich schon gerötet.
   »Willst du sehen, wie ich von einem richtigen Mann gefickt werde, Schatz?“
   Ich schüttele den Kopf und sage, dass ich mich lieber an Klaus’ PC setzen und etwas chaten würde.
   Karin ignoriert meinen Einwand. »Setz dich in den Sessel!« Sie hebt den Kopf ihres Stiefvaters und küsst ihn lange.
   »Fickst du deinen Liebling heute von hinten, Paps? Schön hart und tief?«
   »Erst will ich dich lecken, Schatz, besonders dein geiles Arschloch!«
   Karin kichert. »Du bist ein perverses Schwein, Paps!« Sie steht auf und zieht den Rock aus. Wie immer, wenn sie ihren Stiefvater besucht, trägt sie die schwarze halterlose Strümpfe, die Klaus so gerne an ihr sieht. Klaus zieht sich auch aus. Sein dicker, langer Schwanz pendelt halbsteif vor seinen gewaltigen Eiern. Etwas schwerfällig legt er sich auf den Boden. Karin steigt breitbeinig über ihn und setzt sich mit ihren prallen Arsch auf sein Gesicht.
Der Alte grunzt wohlig, seine Zunge wieselt durch die Arschspalte meiner Frau. Er zieht die Arschbacken weit auf und bohrt ihr dann die Zunge ins Arschloch.
   Karin stöhnt wohlig. Sie hat sich vorgebeugt und massiert ihrem Stiefvater den Schwanz und die Eier, küsst und leckt die fleischige Nille und saugt sie sich dann ganz langsam in den Mund.
   Ich bin nicht eifersüchtig, vielmehr macht es mich geil, meine schöne Frau dabei zu beobachten, wie sie diesen geilen alten Hurenbock verwöhnt. Nur ein bisschen Neid überkommt mich, denn seit ich zum Cuckold meiner Frau geworden bin, darf ich sie nur noch lecken und ab und zu einmal ficken. Und das auch nur in die Votze. Ihre herrlich gierige, weiche Maulvotze und das Arschloch sind für mich tabu; nicht einmal mit der Hand berührt Karin seit dem meinen Schwanz. Ich muss selber dafür sorgen, dass er bereit ist, wenn ich sie denn wieder einmal ficken darf.
   Klaus kommt aber in den Genuss all dieser Köstlichkeiten, und sein bullig aufragender Altmännerschwanz zeigt mir, wie sehr er es genießt. Er ist jetzt bis zu Karins Votze vorgedrungen und peitscht mit seiner Zungen auf ihren Kitzler ein. Gleichzeitig fickt er sie mit einem Finger sanft in den Arsch und lässt Karin dadurch immer hitziger werden. Ich höre an ihrem Stöhnen und Seufzen, dass sie sich bereits einem Orgasmus nähert. Doch bevor es so weit ist, richtet Karin sich auf.
   »Jetzt will ich gefickt werden, Paps!« Sie bestimmt einfach immer die Regeln, auch bei ihrem Stiefvater und ihren anderen Liebhabern. Es ist eben ihre Natur, Männer zu beherrschen.
   Und Klaus gehorcht ihr aufs Wort. Er stemmt sich ächzend in die Höhe und folgt meiner Frau, die sich breitbeinig auf das Sofa kniet und ihm ihren geilen Prachtarsch entgegenstreckt.
   »Los, Paps, ramm mir deinen Dicken mit einem Stoß ins Loch und fick mich richtig hart durch!“
   Ich sehe, wie Klaus die fette Eichel ein paar Millimeter in die Votze presst, bis er genug Führung hat. Dann packt er meine Frau an den Hüften, wirft mir noch einen kurzen, spöttischen Blick zu und treibt ihr dann das strotzende Fleisch mit einem energischen Stoß in die Votze.
   Karin juchzt vor Begeisterung und krümmt sich vor ihrem Stiefvater. »Jaaaaaaa, du geiler Bock! Komm, fick mich, stoß mich richtig durch - los, mach!«
   Mein Schwanz bäumt sich in der Hose auf, als ich sehe, wie kraftvoll Klaus es meiner Frau besorgt. Ruhig, fast bedächtig zieht er seinen Schwanz nach jeden Stoß wieder weit zurück, um ihn dann wieder mit Wucht in die klaffende Votze zu treiben. Und meine Frau bedankt sich mit einem geilen Stöhnen für jeden seiner Stöße.
   Ich würde gerne wichsen, möchte Karin aber jetzt nicht fragen. Also massiere ich mir nur ein bisschen die Beule in meiner Jeans, während das klatschende Geräusch, mit dem Klaus’ Becken gegen den Arsch meiner Frau prallt, und das geile Stöhnen und Keuchen der beiden immer lauter wird.     
   Und allmählich kommt mein Schwiegervater auch an seine Grenzen. »Komm endlich, du geile Schlampe! Ich kann’s nicht mehr lange halten...«
   Doch da heult Karin auch schon los und wirft sich noch einmal auf den Schwanz ihres Stiefvaters, um dann mit drei, vier spitzen Schreien ein heftiger Orgasmus zu erleben. Ihre Finger verkrallen sich in den Stoff des Sofas, ihre schweren Titten wogen hin und her und noch immer stößt sie ihren Arsch ruckartig zurück.
   »Dann spritz doch, Paps! Los, komm du auch...spritzt deinen geilen Schleim endlich in deinen geilen Liebling!“«
   Ich sehe, wie Klaus sich über Karin beugt und seinen Schwanz tief in seiner Stieftochter versenkt. »Jaaaaaaaaa - jetzt - JETZT, DU SAU...«
   Sein schwabbeliger Altmännerarsch krampft sich zusammen, als er seine Ladung in meine Frau pumpt. Er schnaubt wie ein wütender Stier, und ich höre, wie er mit den Zähnen knirscht. Schließlich werden seinen Bewegungen müder, bis er völlig regungslos hinter meiner Frau steht und keuchend nach Luft schnappt.
   Karin wartet, bis er sich wieder etwas beruhigt hat. »Oh, Paps, du bist so ein geiler Ficker. Es ist immer wieder irre, von dir aufgebockt zu werden!«
   Erschöpft zieht Klaus seinen Schwanz aus Karins saftgefüllter Votze. »Soll der dich da jetzt auslecken?« Er zeigt mit dem Kopf in meine Richtung. Ich bin alles andere als sein Wunschschwiegersohn, und dass lässt er mich auch nach mehr als zehn Jahren noch spüren. Für ihn bin ich nur ein jämmerliches Weichei, das seine eigene Frau nicht befriedigen kann. Er hat mir einmal gesagt, dass er seinen Schwiegervater verprügelt hätte, wenn der seine Frau auch nur angepackt hätte.
   Ich will schon aufspringen, als ich sehe, dass Karin den Kopf schüttelt. »Nein, nach dem geilen Fick brauche ich jetzt keinen Votzenlecker mehr! Geh mir lieber aus der Küche schnell ein Zewa holen, Schatz, sonst saue ich ihr mit dem Bullensaft von meinem Vater noch alles voll. Der hat ja wieder eine gewaltige Saftladung abgeschossen.«
   Nachdem die beiden sich wieder angezogen haben, trinken wir noch einen Schluck, bevor wir uns dann wieder auf den Heimweg machen Unterwegs frage ich Karin vorsichtig, ob ich mir heute noch einen runterholen darf. Sie ist befriedigt und daher auch gut gelaunt.
   »Von mir aus machst du das jetzt sofort. Aber wenn du nicht gespritzt hast, bis wir zuhause sind, dann war’s das!« Mir bleiben nur noch vielleicht sechs, sieben Minuten, und Karin fährt auch sofort schneller, um die Zeit weiter zu verkürzen. Doch ich bin vom Fick der beiden so aufgegeilt, dass ich nur ein paarmal wichsen muss, um in einem hohen Bogen abzuspritzen.
   Karin lacht, als ich mich erleichtert im Sitz zurücklehne. »Macht dich immer noch total geil, wenn der Alte mich durchfickt. Er ist aber auch ein geiler Hengst. Das muss man sich vorstellen: der wird bald siebzig und fickt mich tausendmal besser als du, obwohl du über zwanzig Jahre jünger bist als er. Unglaublich...“
Sie hat die Votze, also ist sie auch der Chef...

Offline Sunny

  • Verifiziertes Mitglied
  • Hauptmann
  • *
  • Danke
  • -von Ihnen: 5812
  • -an Sie: 1729
  • Beiträge: 763
  • Alter: 40
  • Ort: Hessen
  • Country: de
  • Beliebtheit: 56
  • Geschlecht: Weiblich
  • mein motto
    • Fav: Bull

    • Fav: Normalo

  • Referrals: 2
    • Profil anzeigen
Re: Besuch bei meinem Schwiegervater
« Antwort #1 am: Mai 17, 2011, 17:26:21 »
Nette Geschichte, danke  grinsemaus

Offline pfalzpaar3941

  • Verifiziertes Mitglied
  • Hauptmann
  • *
  • Danke
  • -von Ihnen: 5878
  • -an Sie: 245
  • Beiträge: 896
  • Beliebtheit: 11
  • Geschlecht: Weiblich
  • sehe ihr gerne dabei zu - einfach geil!!!
  • Referrals: 0
    • Profil anzeigen
Re: Besuch bei meinem Schwiegervater
« Antwort #2 am: Mai 18, 2011, 18:43:14 »
 spitzeabnick hoffen es geht noch weiter undfreu
Folgende Mitglieder haben sich bei ihnen bedankt für diesen Beitrag:

Offline st_bernard_69

  • Verifiziertes Mitglied
  • Fähnrich
  • *
  • Danke
  • -von Ihnen: 11588
  • -an Sie: 315
  • Beiträge: 479
  • Alter: 54
  • Ort: München
  • Country: de
  • Beliebtheit: 3
  • Geschlecht: Männlich
    • Fav: Cuckold

    • Fav: Normalo

  • Referrals: 27
    • Profil anzeigen
Re: Besuch bei meinem Schwiegervater
« Antwort #3 am: Juni 04, 2011, 23:15:41 »
Hallo Eheknecht,
ich kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen: ABSOLUT geile Story. Bitte unbedingt
fortsetzen!
GG,
Horst
Hausfreund gesucht, gern über die Bettkante hinaus

Offline domcape

  • Fähnrich
  • ***
  • Danke
  • -von Ihnen: 464
  • -an Sie: 350
  • Beiträge: 437
  • Alter: 53
  • Ort: Stuttgart
  • Country: de
  • Beliebtheit: 32
  • Geschlecht: Paar
  • Suchen ein Paar oder eine Single Bifrau ( devot )
    • Fav: Swinger

  • Referrals: 0
    • Profil anzeigen
Re: Besuch bei meinem Schwiegervater
« Antwort #4 am: Juni 09, 2011, 16:12:36 »
Kommentar: Super Geschichte.

Diese Geschichte MUSS vorgesetzt werden.
Domcape

Offline Junge1988

  • Verifiziertes Mitglied
  • Gefreiter
  • *
  • Danke
  • -von Ihnen: 7
  • -an Sie: 21
  • Beiträge: 77
  • Ort: Aachen
  • Country: de
  • Beliebtheit: 1
  • Geschlecht: Männlich
  • Junger Bull auf suche!
    • Fav: Bull

  • Referrals: 0
    • Profil anzeigen
  • PLZ: 52070
Re: Besuch bei meinem Schwiegervater
« Antwort #5 am: Oktober 03, 2011, 11:20:19 »
Hammergeile Story!

Ich hoffe wie alle, dass da noch mehr kommt!!

Offline ecki22

  • Eingeschränkter Member
  • Gefreiter
  • *
  • Danke
  • -von Ihnen: 41
  • -an Sie: 22
  • Beiträge: 65
  • Alter: 64
  • Ort: Bielefeld
  • Country: de
  • Beliebtheit: -1
  • Geschlecht: Paar
  • Neu und keinen Plan
    • Fav: Bull

    • Fav: Cuckold

  • Referrals: 0
    • Profil anzeigen
Re: Besuch bei meinem Schwiegervater
« Antwort #6 am: Oktober 13, 2011, 10:59:57 »
geil,geil,geil schreibt schnell weiter

Offline paulnelson

  • Gefreiter
  • **
  • Danke
  • -von Ihnen: 0
  • -an Sie: 1
  • Beiträge: 31
  • Alter: 51
  • Ort: Darmstadt
  • Country: de
  • Beliebtheit: -3
  • Geschlecht: Männlich
  • Zunächst umschauen u. dann auch aktiv beteiligen
    • Fav: Swinger

  • Referrals: 1
    • Profil anzeigen
  • PLZ: 64293
Re: Besuch bei meinem Schwiegervater
« Antwort #7 am: September 07, 2017, 08:44:48 »
Wann besucht ihr endlich wieder Karins Stiefvater Klaus und erlebt neue spannende erotische Abenteuer ?

Ich warte auf eine Fortsetzung.


Offline robert

  • Gefreiter
  • **
  • Danke
  • -von Ihnen: 16
  • -an Sie: 1
  • Beiträge: 34
  • Alter: 53
  • Ort: Dessau
  • Country: de
  • Beliebtheit: -2
  • Geschlecht: Männlich
  • Neu und keinen Plan
    • Fav: Bull

    • Fav: Swinger

  • Referrals: 0
    • Profil anzeigen
  • PLZ: 06842
Re: Besuch bei meinem Schwiegervater
« Antwort #8 am: Januar 13, 2018, 01:09:57 »
geile Geschichte, schreib weiter vom nächsten Besuch

 



InkMX Desing by Valkno - InkscapeMX.com Specials thanks to zutzu